Home | Legals | Sitemap | KIT

BioMEMS V - Neurovaskuläre Interventionen

BioMEMS V - Neurovaskuläre Interventionen
Type: Lecture
Semester: WS 17/18
Time:

Mon, 08:00 - 09:30 weekly
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2
2017-10-23
08:00 - 09:30

DIE VORLESUNG AM 30. OKTOBER 2017 FÄLLT AUS!

2017-11-06
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-11-13
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-11-20
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-11-27
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-12-04
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-12-11
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2017-12-18
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2018-01-08
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2018-01-15
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2018-01-22
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2018-01-29
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

2018-02-05
08:00 - 09:30
20.30 SR -1.017 (UG) 20.30 Kollegiengebäude Mathematik, Englerstr. 2

Start: 23.10.2017
Lecturer:

Dr.-Ing. Giorgio Cattaneo (Firma Acandis GmbH, Pforzheim)
Prof. Dr. Andreas E. Guber

SWS: 2
Lv-No.: 2141103
Exam: mündlich (30 Min.); nach Absprache

Neurointervention – Kathetergestützte Hirnbehandlung

Im Gesamtrahmen der Medizintechnik stellt die Behandlung vom Gehirn besonders hohe Anforderungen an die Miniaturisierung, weshalb die Mikrostrukturtechnik eine zentrale Rolle in der Herstellung von Vorrichtungen und Implantaten spielt.

Im ersten Teil der Vorlesung werden die anatomischen und physiologischen Grundlagen der Hirnzirkulation, die Ursachen vom Schlaganfall und die bildgebenden Verfahren zur Durchführung von Hirninterventionen erläutert.

Katheter-gestützte Systemen für die Wiederöffnung von verschlossenen Gefäßen und Vorbeugung von Hirnblutungen werden im zentralen Teil der Vorlesung präsentiert. Auslegung und Herstellungsverfahren und deren Einfluss auf die Mechanik und auf die Interaktion mit dem biologischen System werden dabei mit Hilfe von praktischen Anwendungsbeispielen und Prototypen erklärt.

Der letzte Vorlesungsteil befasst sich mit zukunftsorientierten Behandlungsmethoden, wie der minimalinvasiven Kühlung von beschädigten Hirnarealen (selektive Hypothermie) und neuen Verfahren der bildgesteuerten Mikroneurochirurgie.

Literaturliste:

Vorlesungsskript mit den wichtigsten Folien wird verteilt