Home | Legals | Sitemap | KIT

Untersuchung Elektrorheologischer Flüssigkeiten

Untersuchung Elektrorheologischer Flüssigkeiten
Type:Bachelor- oder Masterarbeit
Supervisor:

M.Sc. Ruben Garschagen

Field of Study:

Maschinenbau, Chemie-/Bioingenieurwesen oder Vergleichbares

Links:BioMEMS

Tätigkeitsbeschreibung

In der Arbeitsgruppe BioMEMS - Biomedizinische Mikrotechnik beschäftigen wir uns mit der Entwicklung, Herstellung und dem Testen mikrotechnischer Bauteile für biomedizinische Anwendungen. Elektrorheologische Flüssigkeiten sind Suspensionen, die ihre rheologischen Eigenschaften im elektrischen Feld verändern. Diesen Effekt wollen wir in der Mikrofluidik zum Steuern weiterer Fluide nutzen. Um dies bestmöglich zu können, ist es notwendig das Verhalten der Flüssigkeiten besser zu verstehen, wozu diese Arbeit beitragen soll.

Ziel der Arbeit ist der Aufbau eines Versuchsaufbaus, mit dem der Effekt unter verschiedenen Randbedingungen beobachtet werden kann. Anschließen sollen damit Versuche durchgeführt und ausgewertet werden.

Ihre Aufgaben:

  • Entwerfen eines Versuchsaufbaus
  • Herstellen und Aufbauen des Versuchsaufbaus
  • Durchführung und Auswertung von Versuchen

 

Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer: 6 Monate

Persönliche Qualifikation:

  • Interesse an Mikro- und Fluidtechnik
  • Interesse an praktischer und interdisziplinärer Arbeit
  • Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise

 

Fachliche Auskünfte

M.Sc. Ruben Garschagen
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Mikrostrukturtechnik
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Telefon: +49 721 608-23128
E-Mail: ruben garschagenJoq7∂kit edu